UNSER HOLSERVICE FÜR AUSGEDIENTE MÖBEL UND CO.

Spätestens wenn Keller und Dachboden aus allen Nähten platzen, ist es höchste Zeit, mal richtig aufzuräumen. Doch wohin damit? Wir haben die Lösung für Sie:

Der EUV holt ausgediente Möbel sowie große Haushaltsgegenstände, die Sie aus Altersgründen abgeben möchten, zu vereinbarten Terminen an Ihrem Grundstück ab. Private Haushalte die an die kommunale Abfallwirtschaft angeschlossen sind, können einmal pro Jahr kostenfrei Sperrmüll mit einem Gewicht bis zu 1000 kg abholen lassen.
Die Abgabe von Sperrmüll am Recyclinghof ist kostenpflichtig.

WAS IST SPERRMÜLL?

Sperrmüll ist Abfall aus privaten Haushalten, der sich aufgrund von Gewicht, Größe und Material nicht über den Restabfallbehälter entsorgen lässt. Prinzipiell gehören zum Sperrmüll Gegenstände, die man auch bei einem Umzug nicht mitnehmen würde.

  • zerlegte Großmöbel, wie z.B. Schränke, Polstermöbel, Bettgestelle
  • Kleinmöbel, wie z.B. Regale, Kommoden, Stühle, Tische, Liegen
  • Gartenmöbel
  • Fahrräder & Sportgeräte
  • Kinderwagen & Kindersitze
  • Lampen ohne Leuchtmittel
  • Teppiche und weiche Fußbodenbeläge
  • Matratzen
  • große Koffer
  • Schwere und große Gegenstände die nicht über die Ladekante passen
  • Elektrogroßgeräte
  • Parkettplatten, Heizkörper
  • Leuchtstoffröhren
  • Schadstoffe, wie z.B. Farben, Lösungsmittel, Spraydosen etc.
  • Baustellenabfälle, wie z.B. Bauschutt und -holz
  • Isoliermaterial
  • Wandverkleidungen
  • Wertstoffe, wie z.B. Papier, Pappe und Glas
  • Reifen
  • Grünschnitt, Wurzelholz

Abfuhrtermin vereinbaren

Mehr Informationen finden Sie hier.

Wohin mit Elektrogeräten?

Mehr Informationen zu der Entsorgung von Elektrogeräten

Wohin mit Schadstoffen und Baumaterial?

Mehr Informationen zu der Entsorgung von Schadstoffen