EUV Stadtbetrieb saniert in der Cottenburgstraße einen zusätzlichen Teilbereich der Gehwege

Der EUV Stadtbetrieb saniert in der Cottenburgstraße einen weiteren Teilbereich der Gehwege. Die Arbeiten starten am Montag, 8. März 2021, und werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein. In diesem Zeitraum werden die Gehwege im Bereich zwischen der Straße Am Stadtgarten und der Katharinenstraße ertüchtigt.

Für die Dauer der Sanierungsmaßnahme wird in dem Abschnitt der Cottenburgstraße zwischen der Straße Am Stadtgarten und der Katharinenstraße eine Einbahnstraßenregelung eingeführt – von der B 235 aus in Richtung Bochumer Straße. Von der Bochumer Straße aus können Verkehrsteilnehmer die Cottenburgstraße lediglich bis zur Straße Am Stadtgarten befahren. Umleitungen werden ausgeschildert. Für Fußgänger ist der Bereich in der Cottenburgstraße während der Maßnahme einseitig passierbar.

Im vergangenen Jahr hat der EUV Stadtbetrieb in der Cottenburgstraße bereits die Gehwege im Bereich zwischen der Bochumer Straße bis zur Einmündung der Straße Am Stadtgarten saniert. Die Kosten für die gesamte Maßnahme in den beiden Teilabschnitten belaufen sich auf rund 200.000 Euro.