Teilbereich des Gehweges an der Ickerner Straße wird saniert

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Oberflächensanierung des Ickerner Marktplatzes wird nun auch ein Teilbereich des Gehweges an der Ickerner Straße in Richtung Heinestraße erneuert. Die Arbeiten beginnen am heutigen Mittwoch, 3. April 2019, und werden voraussichtlich Anfang Mai 2019 abgeschlossen sein. Für die Dauer der Maßnahme wird die Ickerner Straße im Bereich zwischen dem Ickerner Marktplatz und den Häusern mit den Nummern 54 bis 56a halbseitig gesperrt.

Mit der Sanierung des Gehweges an der Ickerner Straße wird die Gesamtmaßnahme – Oberflächensanierung Ickerner Marktplatz, barrierefreier Ausbau der Bushaltestelle sowie die Sanierung des Gehweges – Anfang Mai dieses Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf circa 590.000 Euro.