Weihnachtsbaumsammelaktion am 8. Januar 2022: EUV sammelt gemeinsam mit Vereinen Weihnachtsbäume ein

Voller Einsatz nach den Feiertagen: Der EUV Stadtbetrieb wird am Samstag, 8. Januar 2022, in großer Personal- und Fahrzeugstärke ausrücken, um im gesamten Stadtgebiet die ausgedienten Weihnachtsbäume kostenfrei einzusammeln. Unterstützung erhält er bei der Aktion von gemeinnützigen Organisationen.

„Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Tannenbaumsammlung auch 2022 nicht im bewährten und bekannten Format gemeinsam mit einer derartigen Vielzahl von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern wie in den Jahren zuvor stattfinden“, erklärt EUV-Vorstand Michael Werner. „Dennoch möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern natürlich wieder den Service bieten, den Weihnachtsbaum nach dem Fest kostenlos entsorgen zu können“, so Michael Werner weiter. Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen und einer nicht absehbaren Entwicklung bis Januar 2022 hat sich der EUV Stadtbetrieb kurzerhand dazu entschlossen, die Tannenbaumsammlung hauptsächlich mit eigenen Kolleginnen und Kollegen zu stemmen – ganz nach dem Motto „Wir für euch“, das sich auch schon im EUV-Abfallkalender 2022 widerspiegelt.

„Die gemeinnützigen Organisationen, die sich schon bei uns gemeldet haben und mitmachen wollen, sind auch wieder mit dabei – natürlich stets unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln“, erklärt EUV-Betriebshofleiter Aljosha Weskamp und fügt hinzu: „Wir freuen uns über ihre Unterstützung.“ Zugleich bedanken EUV-Vorstand Michael Werner und er sich bei den Kolleginnen und Kollegen des Stadtbetriebs für den Einsatz am 8. Januar 2022. Michael Werner: „Das zeigt einmal mehr, wie viel sie, sei es die Müllabfuhr, die Straßenreinigung oder die kommunale Infrastruktur, für die tägliche Daseinsvorsorge leisten – gerade in diesen schwierigen Pandemiezeiten.“

Bäume gut sichtbar bereitstellen

Die abgeschmückten Bäume müssen am Abholtag, 8. Januar 2022, bis 6 Uhr gut sichtbar am Straßenrand liegen. Der EUV Stadtbetrieb bittet darum, sie möglichst gesammelt an einer Stelle wie beispielsweise an einer Baumscheibe abzulegen. Den Teams wird das Einsammeln erleichtert, wenn mehrere Weihnachtsbäume zusammen gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass der ruhende und fließende Verkehr nicht behindert wird. Deshalb sollen die Bäume auch erst am Abend vor der Sammlung an den Straßenrand gelegt werden. Zudem müssen Weihnachtsschmuck und Lametta vor der Abholung von den Bäumen entfernt werden.

Sollten am Sammeltag witterungsbedingt schwierige Straßenverhältnisse herrschen, kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Nach dem 8. Januar 2022 erfolgt keine weitere oder nachträgliche Sammlung. Allerdings haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, den ausrangierten Weihnachtsbaum bis zum 15. Januar 2022 kostenlos am Bringhof in Ickern, Deininghauser Weg 103, zu entsorgen.

Spenden für teilnehmende Organisationen

Die gemeinnützigen Organisationen, die an der Sammelaktion des EUV Stadtbetriebs teilnehmen, freuen sich über eine Spende für den guten Zweck. Um eine kontaktlose Spende zu ermöglichen, wird der EUV Stadtbetrieb die Bankverbindung der jeweiligen Organisation und deren Spendenzweck auf seiner Internetseite unter www.euv-stadtbetrieb.de kurz vor dem Sammeltag veröffentlichen.